Nach dem von Roland Millich hingelegten Traumstart in die Liga war der OBC selbstverständlich gewarnt und im Besonderen die Offensivstärke blieb dem Brööker Trainerduo dabei nicht verborgen.

So begann das Heimteam auch aus einer gesicherten Defensive und setzte in der 8. Minute gleich das richtige Zeichen, denn Zakaria Maximilian Salhi traf zum 1:0 Führungstreffer. Das nennt man Traumstart.

Doch in der 19. Minute war das „Trauma“ Danny Richter zum ersten Mal zur Stelle und traf zum Ausgleich. Doch der OBC setzte sein gutes Spiel fort und belohnte sich in der 36. Minute erneut mit dem Führungstreffer zum 2:1 erzielt durch Oskar Tkacz. Und genau dieser Danny Richter war an diesem Tag wohl einfach nicht in den Griff zu bekommen, so dass ihm in der 1. Hälfte zwei weitere Treffer gelangen und zwar in der 38. und 41. Minute. Mit diesem Schock, die 2:1 Führung wurde in einen 2:3 Rückstand verwandelt, ging der OBC in die Kabine und es war an Trainer Michel Noethlichs, das Team wiederaufzubauen und für den 2. Durchgang noch einmal aggressiv und motiviert aufs Feld zu schicken.

Doch es wollte an diesem Tag einfach nicht so richtig rund laufen, denn Millich erzielte in der 54. Minute den nächsten Treffer, diesmal durch Marc Röhlen. In der Folge geschah zehn Minuten nicht viel, aber dann schlug der „Terminator des Tages“ Danny Richter wieder zu und das erneut mit einem Doppelschlag in der 63. und 64. Minute. Somit erzielte der erfahrene und mit allen Wassern gewaschene Torjäger der Roländer im Oberbrucher Carl-Diem-Stadion an diesem Tag sage und schreibe fünf Treffer.

Damit festigte Millich seine Spitzenposition und Favoritenrolle in der Kreisliga A recht eindrucksvoll. Für den OBC heißt es nun, schnell die Wunden lecken, die Niederlage abschütteln und die volle Konzentration auf das bereits am kommenden Sonntag stattfindende nächste Heimspiel gegen Randerath-Porselen zu richten. Das wir es können, das haben wir bereits des Öfteren bewiesen und das wird uns gegen RaPo bestimmt erneut gelingen.

1. Mannschaft - Infos Spielbetrieb

 Copyright 2023 - Joomla 5.0 - BC 09 Oberbruch - Jonas Noethlichs